Martin Uray referiert über sicheres Wohnen in der Zukunft

Wohnen und bauen – stilvoll und sicher

Wie wohnen wir in der Zukunft?

Das ist die zentrale Frage der aktuellen Infoveranstaltungen „Zukunft des Wohnens – Wohnbauförderung in der Steiermark“, initiiert von Landesrat Ök.-Rat Johann Seitinger. Eine Gruppe aus Fachleuten der Bereiche „Bauen, Wohnen und Sicherheit“ stellt dabei den Wohnraum der Zukunft vor.

Die Topthemen dabei sind:

  • Leistbares Wohnen – Geförderter Wohnbau
  • Sicheres Wohnen – So schützen Sie Ihr Eigentum
  • Naturbewusstes Wohnen – Alles rund um Förderungen und Sanieren
  • Energieeffizientes Wohnen – Mehr Komfort bei weniger Energieverbrauch

Die nächsten Infoveranstaltungen sind:

2. März 2017, 19:00 Uhr in 8093 St. Peter am Ottersbach, Ottersbachhalle
6. März 2017, 19:00 Uhr in 85022 Lannach in der Steinhalle

Stilvoll, schöner und sicher wohnen

Der Wohlfühlfaktor in den eigenen vier Wänden ist enorm wichtig. Wie wir den Wohnraum gestalten, drückt unsere Persönlichkeit aus. Schlicht oder pompös, verspielt oder nüchtern. Ihren Gestaltungsmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Doch auch Sicherheit spielt in Zukunft eine große Rolle. Denn wer fühlt sich noch wohl, wenn erst einmal die Privatsphäre bei einem Einbruch entweiht wurde? Wenn das liebevoll gestaltete Eigenheim von fremden Händen durchwühlt wurde?

Martin Uray gibt sein Wissen zum Einbruchschutz weiter

Denken Sie bereits beim Bauen an den technischen Einbruchschutz. Denn eine Alarmanlage alleine hält einen Täter nicht davon ab, in Ihre Privatsphäre einzudringen. Auch bei bestehenden Häusern und Wohnungen müssen Sie nicht auf technischen Schutz verzichten. Deshalb wird Martin Uray (GF Schutzfink) zum Thema „So schützen Sie ihr Eigentum“, referieren. Als ehemaliger beruflicher Einbruchstester gibt er Ihnen Tipps zur Sicherung Ihres Wohnumfeldes.

Wie sicher wohnen wir in der Zukunft? Das beantwortet Martin Uray als Fachmann für Einbruchschutz bei der Roadshow des Landes Steiermark "Zukunft des Wohnens 2017".

Roadshow „Zukunft des Wohnens 2017“, Oberstleutnant Mag. Günther Perger, M.A. Bezirkspolizeikommandant Murtal (li), DI Martin Uray, GF Schutzfink (mitte),  Werner Miedl, Sicherheitsreferent der steirischen Polizei (re)

Die Roadshow „Zukunft des Wohnens 2017“ tourt quer durch die ganze Steiermark. Sie ist eine Aktion des Landes Steiermark, der Polizei, der Initiative „Gemeinsam Sicher in der Steiermark“ in Zusammenarbeit mit renommierten Partnern aus den Bereichen Wirtschaft, Bauen, Finanzierung und Sicherheit. Der Auftakt fand im Rahmen der Grazer Messe 2017 statt. Hier nutzen bereits viele die Chance, um mit Experten über die Wohntrends der Zukunft zu sprechen.

Kommen Sie zu den Veranstaltungen in St. Peter am Ottersbach  am 2. März und nach Lannach am 6. März ab 19 Uhr. Martin Uray und alle Mitwirkenden freuen sich auf Sie!