Werner Miedl, Sicherheitsreferent der steirischen Polizei und Martin Uray, GF Schutzfink sind Partner in puncto Sicherheitsberatung.

Wir beraten im Sicherheitszentrum Graz

Das SINFO Graz ist ein neues Sicherheitszentrum am Grazer Lendplatz. Hier können Sie sich über Sicherheit informieren. Das Sicherheitsinformationszentrum wurde am 04. Oktober 2016 offiziell eröffnet. Martin Uray ist als Fachmann für Einbruchschutz mit dabei.

Der Sicherheitsreferent der steirischen Polizei Werner Miedl rief dieses Sicherheits-Projekt ins Leben. Ziel ist es, eine Anlaufstelle für alle Sicherheitsfragen zu bieten. Blaulichtorganisationen, Sicherheits-Institutionen und Sicherheits-Experten sind hier zentral unter einem Dach vereint. Das heißt, Ihnen stehen Feuerwehr, Rettung und Polizei sowie z.B. der Weisse Ring – Verbrechensopferhilfe und Martin Uray als Fachmann für Einbruchschutz für Ihre Fragen zur Verfügung.

SINFO Sicherheitszentrum in Graz

SINFO Sicherheitszentrum in Graz Lendplatz, Einbruchsversuch der Feuerwehr

Beratung zu Einbruchschutz jeden Dienstag im Sicherheitszentrum

Jeden Dienstag von 17:00 bis 19:00 Uhr wird Sie Martin Uray (GF Schutzfink) gerne im SINFO beraten. Er ist Spezialist für mechanische Sicherheitsmaßnahmen. Im Sicherheitszentrum können Sie auch selbst testen, was ein Standardfenster und ein einbruchhemmendes Fenster aushalten. Haben Sie bitte keine Scheu. Fragen Sie einfach alles, was Sie zum Thema mechanische Sicherheit wissen möchten. Denn ein sicheres Gefühl Zuhause ist unbezahlbar!

Fragen wie:

  • Wie sicher ist mein Zuhause?
  • Wo sind die Sicherheitsschwachstellen?
  • Welche Vor- und Nachteile haben Alarmanlagen?
  • Was ist die mechanische Nachrüstung?

wird Ihnen Martin Uray gerne objektiv beantworten. 

Eröffnungfeier SINFO Sicherheitszentrum Graz

Eröffnungfeier Sicherheitszentrum, Bild: Werner Miedl, Martin Uray

Als früherer beruflicher Einbruchstester, konnte Martin Uray wertvolle Erfahrungen sammeln, wie es sonst nur ein Einbrecher kann. Deshalb holte sich auch die Polizei Hrn. Uray für dieses Sicherheits-Projekt mit ins Boot. Nutzen Sie die Chance und fragen Sie ihn, wie Sie Ihr Zuhause vor Einbrüchen schützen.

Im Schauraum des Sicherheitszentrums können Sie verschiedene Einbruchschutz-Maßnahmen direkt vergleichen. Von der Alarmanlage, über Sicherheitsriegel bis hin zum Sicherheitsbeschlag und der Schutzfolie für das Fensterglas.

Nehmen Sie die einzelnen Möglichkeiten genau unter die Lupe. Sie können alles ansehen und wortwörtlich begreifen. Auf diese Weise können Sie einfach die beste Sicherheitslösung für Ihr Zuhause ohne Druck finden. Denn im SINFO geht es um Ihre produktneutrale, fachmännische Sicherheitsberatung!

Eröffnung des SINFO Graz am 04. Oktober erregte große Aufmerksamkeit

Sicherheitszentrum Graz: Eröffnungsrede von Innenminister Wolfgang Sobotka.

Innenminister Wolfgang Sobotka

Nach 3 Jahren Planung bei der Polizei war es endlich soweit. Am 04. Oktober 2016 öffnete das österreichweit erste Sicherheitsinformationszentrum kurz SINFO am Grazer Lendplatz seine Türen. Innenminister Wolfgang Sobotka, Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl und Werner Miedl von der Polizei sprachen die Eröffnungsworte im Gebäude der Berufsfeuerwehr.

Unterstützt wird dieser einzigartige Sicherheitstreffpunkt von der Stadt Graz, dem Land Steiermark und einigen NGOs. Es ist auch ein Ergebnis der Initiative GEMEINSAM.SICHER, mit dem das Innenministerium bürgernahe Polizeiarbeit stärkt.

Im SINFO gibt es einen eigenen Stundenplan. Jeder der Beteiligten lädt Sie zu bestimmten Zeiten in der Woche zu einer persönlichen Sicherheitsberatung ein. Martin Uray ist jeden Dienstag von 17:00 bis 19:00 Uhr als Fachmann für mechanischen Einbruchschutz für Sie da.